Vieles von dem, was sie erlebt hatte, erschien ihr im Nachhinein, als habe sie es geträumt. Alles was sie schrieb, wurde wahrhaftig. So einiges sollte sie in ihrem Leben bekommen, manches kam und ging. Was bis heute blieb, für immer bleiben wird, ist ihr Respekt vor dem geschriebenen Wort. Alles ist erst dann tatsächlich geschehen, sobald es niedergeschrieben wurde ... fürwahr.